Zum Inhalt springen
Taufe

Taufe

Die Taufe ist das erste und grundlegende der sieben Sakramente, die in der Kirche gespendet werden. Sakramente sind mit den Sinnen erfahrbare Zeichen, Zeichen der Nähe Gottes, in denen Gott uns wirksam etwas Entscheidendes in unserem Leben schenkt. Im Zeichen des Wassers spüren wir, dass Gott uns Leben schenkt und unser Leben erhalten will, selbst oder gerade dann, wenn es äußerlich betrachtet zu Ende zu sein scheint. Im Wasser der Taufe schenkt Gott uns die Reinheit des Herzens, die nach den Worten Jesu Voraussetzung ist, um Gott zu erkennen.

Durch die Taufe werden wir mit Jesus Christus verbunden, werden wir zu Christen. Bei der Taufe wird uns der Glaube an den dreifaltigen Gott mitgegeben, zu dem wir selbst Ja sagen und ihn so für unser Leben annehmen. Bei der Taufe eines Kindes sprechen die Eltern und Paten stellvertretend dieses Ja. Durch die Verbundenheit mit Jesus Christus gehören wir dann auch zur Gemeinschaft aller Getauften, zur Gemeinschaft der Kirche.

Taufen sind an jedem Samstag/ Sonntag in Verbindung mit bestimmten Sonntagsmessen zu folgenden Zeiten möglich:

  • Katzwinkel jeweils samstags um 16.15 Uhr
  • Elkhausen jeweils nach der Sonntagsmesse um 10.30 Uhr (gegen 11.30 Uhr)
  • Wissen (Kreuzerhöhung) nach der Sonntagsmesse um 11.oo Uhr (gegen 12.oo Uhr)

An jedem Sonntag besteht nachmittags jeweils in einer Kirche um 15.oo Uhr die Möglichkeit zur Taufe:

  •  1. Sonntag im Monat in Wissen (Kreuzerhöhung)
  • 2. Sonntag im Monat in Schönstein oder Mittelhof
  • 3. Sonntag im Monat in Birken
  • 4. Sonntag im Monat in Elkhausen

Abweichungen beim Sonntag/Taufort sind nach Absprache im Pastoralbüro eventuell möglich.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich im Pastoralbüro zu den angegebenen Öffnungszeiten (siehe unten). Da eine Unterschrift erforderlich ist, muss dazu ein Elternteil persönlich kommen. Für die Anmeldung ist eine Geburtsbescheinigung notwendig (möglichst Exemplar mit dem Aufdruck: „Für religiöse Zwecke“). 

Zusätzlich zu den Eltern wird den Kindern bei der Taufe ein Pate mitgegeben. Er übernimmt Mitverantwortung für das Hineinwachsen des Kindes in den Glauben und in die Gemeinschaft der Kirche. Daraus ergibt sich natürlich, dass der Pate selbst Ja zum Glauben sagt und in der Gemeinschaft der Kirche steht. Deshalb muss ein Pate getauft und gefirmt sowie nicht aus der Kirche ausgetreten sein. Sofern er nicht in unserem Seelsorgebereich wohnt, muss dazu eine bei seinem eigenen Pfarramt erhältliche Patenbescheinigung eingereicht werden.

Kontaktdaten Pastoralbüro

Katholischer Kirchengemeindeverband „Obere Sieg“

Katholischer Kirchengemeindeverband „Obere Sieg“

Pastoralbüro
Auf der Rahm 10
57537 Wissen

Öffnungszeiten:

Das Pastoralbüro ist zur Zeit (personalbedingt) wie folgt geöffnet:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag: 

 8.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag: 

14.30 - 17.00 Uhr

Freitag: 

8.30 - 14.00 Uhr

(Montagnachmittag nach Vereinbarung, Dienstag-  u. Mittwochnachmittag geschlossen)

 

 

 

 

Montag             8.30 – 12.00 Uhr 
                             Nachmittag nach
                            Terminvereinbarung 

Dienstag           8.30 – 12.00 Uhr
                            14.30 – 17.00 Uhr

Mittwoch          8.30 – 12.00 Uhr

Donnerstag      8.30 – 12.00 Uhr
                            14.30 – 17.00 Uhr 

Freitag               8.30 – 14.00 Uhr